Oberpfalz-Kalender 2015 – Das Magazin für die Oberpfalz

4.950034

EUR 4,95

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. art08-0001

Gewicht 1,00 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Oberpfalz-Kalender 2015 – Das Magazin für die Oberpfalz

Brauchtum, Tradition, Geschichte(n) und viele Tipps

Für Langeweile war in der Oberpfalz im Jahr 2015 keine Zeit. Dazu war einfach zu viel geboten. Der Markt Schwarzenfeld feierte zum Beispiel 1000-jähriges Bestehen. In Neuhaus im Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab durfte man seit 600 Jahren Zoiglbier brauen. In Tirschenreuth stand eine Neuauflage der Passionsspiele – teilweise in Oberpfälzer Mundart – ins Haus. In Sulzbach-Rosenberg gab es nach einigen Jahren Pause wieder Knorr-von-Rosenroth-Festspiele, und auch in Hirschau wurde ein neues„Stückl“ aufgeführt. Das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen hatte ein Handwerkerjahr ausgerufen, in Plößberg freute man sich über das 10. Krippenparadies. Und dann waren da natürlich noch die vielen Bürger- und Altstadtfeste, Kirchweihfeiern und Musikfestivals. Wie gut, dass es den Oberpfalz-Kalender gibt, der half, den Überblick zu bewahren.

Auf dem Cover war 2015 Ehrenkreisbäuerin Roswitha Scheidler aus Harlesberg im Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab zu sehen: eine humorvolle, engagierte. couragierte, ungemein fleißige und bodenständige Frau: kurzum, eine typische Oberpfälzerin halt. Der Verlag hatte sie anlässlich seines 25-jährigen Bestehens zur „Coverdame“ gemacht, weil  Roswitha Scheidler gleichzeitig mit ihrem Oberpfälzer Kochbuch „Spouzn, Schoppala & Schwammerbröih“ eine Erfolgsautorin des Verlags ist.

Herausgeber: Wolfgang Benkhardt
ISBN:
978-3-935719-86-5
Verlag: Buch- und Kunstverlag Oberpfalz
Ausführung: Broschur
Seiten: 104

Abbildungen: rund 150 Fotos
Format: 21,5 x 28 cm
Erschienen:  2014

 

0 Bewertung(en)

Bewertung schreiben